Themenwelten

Geilenkirchen

„Black Heinsday“ in Heinsberg: Ein Festtag für Schnäppchenjäger

ANZEIGE

Mitgliedsgeschäfte des Gewerbe- und Verkehrsvereins warten mit Angeboten, Rabatten, Service-Aktionen und Überraschungen auf.

„Black Heinsday“ in Heinsberg: Ein Festtag für Schnäppchenjäger

„Black Heinsday“ in Heinsberg: Ein Festtag für Schnäppchenjäger
Am ,,Black Friday" sind weltweit unzählige Menschen auf dem Weg in die Geschäfte, um besondere Schnäppchen zu ergattern. Viele dürften sich auch in der Kreisstadt beim „Black Heinsday" über gute Angebote freuen. FOTO: STOCK.ADOBE.COM

Weltweit gilt er inzwischen als der Startschuss, der die Weihnachtssaison im Handel einläutet: der „Black Friday". In der Kreisstadt Heinsberg sorgt der Gewerbe- und Verkehrsverein am Freitag, 25. November, inzwischen bereits im vierten Jahr dafür, dass Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen. Praktisch ist, dass der „Black Heinsday" unmittelbar vor dem ersten Advent liegt und das Einkaufen in einer schönen, vorweihnachtlichen Atmosphäre stattfinden kann.

Der Festtag für alle Schnäppchenjäger, der seinen Ursprung am Freitag nach dem Thanksgiving Day in den USA hat, dürfte am kommenden Freitag viele Kunden in die Geschäfte der Kreisstadt locken. In vielen Ländern löst der Black Friday Ausnahmezustände aus - und das jährlich mit unglaublichen Zuwachsraten. Auch in Deutschland waren die Steigerungen in den vergangenen Jahren enorm, längst wird auch hier ein Umsatz in Milliarden-Höhe erzielt. Und gerade in Zeiten, in denen in vielen Bereichen deutliche Preisanstiege zu verzeichnen sind, dürften gute Angebote die Kaufentscheidung der Kundinnen und Kunden erleichtern. Der Einzelhandel hofft, dass er mit schönen Aktionen für eine gute Stimmung in der Kundschaft sorgen kann und nach der jüngsten Zurückhaltung wegen Inflation und hoher Energiepreise nun ein spürbarer Umsatzimpuls dank der „Black Heinsday"-Angebote geschaffen wird.

Mittendrin bei diesem Schnäppchen-Feiertag ist der Gewerbeund Verkehrsverein Heinsberg. Denn auch in Heinsberg lieben die Kunden es, wenn die Einkaufstour ein echtes Freizeit-Erlebnis wird, wenn deutliche Rabatte, interessante Aktionen oder besondere Serviceleistungen locken. Natürlich können die Kunden am Freitag den „Black Heinsday" mit seinen besonderen Vorzügen auch gleich für ihren Weihnachtseinkauf nutzen und diesen Einkauf mit einem Besuch auf den Weihnachtsmarkt verbinden, der ab morgen täglich geöffnet ist.

Der Handel in Heinsberg hat sich wieder auf den „Black Heinsday" vorbereitet. ,,Der Black Friday ist ein Phänomen, das wir in Form einer gemeinschaftlichen Aktion des Gewerbe- und Verkehrsvereins aufgreifen“, erklärt der Vorstand des Gewerbe- und Verkehrsvereins. Am nächsten Freitag wollen die teilnehmenden Geschäfte in der Heinsberger Innenstadt ihre Kunden mit Aktionen, Sonderangeboten, Rabatten, Zugaben, Serviceleistungen und vielen Überraschungen begeistern. Sie sind durch einen gut erkennbaren Plakatstreifen zum „Black Heinsday" in den Schaufenstern und an den Eingängen deutlich erkennbar.

„Unsere teilnehmenden Geschäfte haben sich zu diesem Aktionstag alle etwas Schönes einfallen lassen, damit die Kunden in den Genuss vieler toller Angebote kommen und vom ,Black Heinsday' wirklich profitieren können. Kommen Sie in die Kreisstadt und lassen Sie sich einfach überraschen", lädt der Gewerbeund Verkehrsverein ein.

In Heinsberg werde es, anders als in manchen Metropolen, aber weniger Gedränge geben und für Schnäppchenjäger sicherlich sehr gesittet und unaufgeregt zugehen, ist der Heinsberger Handel überzeugt. (pkü)